Europaschule Linz

News

Exkursion zur Messe Jugend und Beruf

Am 06.10.2021 war es endlich so weit. Die dritten und die vierten Klassen der Europaschule fuhren mit Bus, Straßenbahn, Zug und Lokalbahn zum Messegelände in Wels. Dort warteten über 300 Aussteller aus den Bereichen Lehre, Schule und Fachausbildung auf die motivierten und interessierten Schüler und Schülerinnen.

Die Jugendlichen konnten viele Möglichkeiten zum Kennenlernen der verschiedenen Berufe wahrnehmen. Zusätzlich zum Angebot vor Ort waren alle Aussteller auch virtuell vertreten. Die Wirtschaftskammer OÖ und das Land OÖ boten mit diesem breit aufgestellten Beratungsangebot und der Aufklärung über diverse Ausbildungen vielfältigen Chancen für die Lernenden an. Die durchaus bemerkenswerten lebenden Werkstätten gewährten den Schülern und Schülerinnen mittels eigens vor Ort aufgebauter Werkstätten eine großartige Gelegenheit zum Reinschnuppern in die Berufswelt.

Aus den Bereichen der IT, Mechatronik und Robotik gab es ausgezeichnete Angebote, welche zeigen, dass diese Sparten äußerst zukunftsorientiert sind. Denn dem Zug der Zeit darf man sich nicht verschließen, um auch im internationalen Vergleich beziehungsweise im wirtschaftlichen Konkurrenzkampf der Staaten am Ball bleiben zu können.

Völlig überraschend gewann die 4b Klasse einen Preis. Zina Hinedi und Dion Sherifi nahmen diesen stellvertretend für ihre Klasse entgegen. Die jubelnden Lernenden der 4b Klasse freuten sich sehr.
Einige der Jugendlichen wurden von ihren Vätern beziehungsweise Müttern begleitet, weil diese ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen und beraten wollten.

Natürlich gab es bei der Messe auch ein breites Angebot von traditionellen Berufen im Verkauf, in der Pflege und vielen mehr.
Die vielfältigen Angebote weiterführender Schulen, wie HTL, HAK, HLW und AHS bereicherten das Angebotsspektrum ungemein.

Auf diese Art und Weise erhielten die Schüler und Schülerinnen der Europaschule sowohl viele Einblicke als auch einige Ideen und Anregungen, um ihre Zukunft eigenverantwortlich, selbstbestimmt und zielorientiert gestalten zu können.