Europaschule Linz

News

Die Europaschule Linz und die Pädagogische Hochschule OÖ spendeten die Erlöse ihres Benefizlaufes an das OÖ. Rote Kreuz.

„Heute ist ein besonderer Tag, - der zeigt, dass man gemeinsam viel erreichen kann!

Durch den besonderen Einsatz unserer Schüler*innen und Kolleg*innen können wir direkt helfen!“, freute sich Rektor Mag. DDr. Vogel, der mit Institutsleiterin Margit Steiner, der Elternvereinsobfrau Adriana Sherifi und dem Schulleiter Thomas Hagmüller dem OÖ. Rotkreuz-Präsident Dr. Aichinger Walter die Spende von 13.000 Euro aus dem „Kinder laufen für Kinder“-Benefizlauf der Europaschule und der Pädagogischen Hochschule der PÖ OÖ übergab. Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrende der Pädagogischen Hochschule sowie zahlreiche Ehrenläufer liefen ihre Runden, um Kinder in der Ukraine zu unterstützen. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei den vielen Spenderinnen und Spendern.“, erklärte der OÖ. Rotkreuz-Präsident. „Es ist uns ein großes Anliegen, ein Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls für Kinder in der Ukraine zu setzen und den Wiederaufbau einer Schule zu unterstützen,“ meinte Rektor DDr. Walter Vogel, der deshalb noch einmal den Schüler*innen für ihren persönlichen Einsatz seine Anerkennung aussprach.

Details zum Benefizlauf