Schwerpunkt: Naturwissenschaften

In der Schiene „Naturwissenschaften und Technik“ werden Bereiche der Gegenstände Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Technischem Werken vertiefend und handelnd bearbeitet und durch den Gegenstand Geometrisches Zeichnen erweitert.
Häufig ist der Unterricht schulstufenübergreifend (7., 8. Schulstufe) organisiert, die Gruppen sind also altersinhomogen. Es ergibt sich somit eine besondere Form des Modelllernens, der Übernahme von Verantwortung und des sozialen Lernens (Perspektivenwechsels).
Selbständiges Denken, Erfinden und Experimentieren erfolgt von SchülerInnen für SchülerInnen. Es wird  Wissen und Können sowohl in unterschiedlichen Themenbereichen ausgetauscht, erarbeitet und angewandt, als auch im projektorientierten Arbeiten und Präsentieren.

Ergänzt wird das Arbeiten durch Begegnungen mit schulexternen Institutionen, Firmen, Personen,…(Exkursionen, Vorträge, Workshops,…).

Zuletzt durchgeführte Projekte: Klimawandel, Kunststoffe, Wasser

Projekt: Wasser

Das Element Wasser stand im Mittelpunkt dieses Projektes.

Im Theorieteil wurden die Themenbereiche Lebenselement Wasser – Die Donau – Ökologie
und Energieversorgung näher beleuchtet.

Im Praxisteil galt es ein Fortbewegungsmittel im Modell anzufertigen, das ausschließlich mit
Wasser angetrieben wird. Die Herausforderung schien groß.
Jedoch konnte bei einem abschließenden Wettbewerb jedes Team beweisen, dass die Aufgabe
 – auf die eine oder andere Weise- lösbar ist.

Bilder zum Projekt